Kostnotizen

Jahrgang: 2011
Grüner Veltliner
A la carte
Gourmetführer 2013; Seite 437
Grüner Veltliner Burgberg Federspiel® 2011
Klassik pur, Würze, Pfeffer, Sellerie, Lauch, frisch, Apfel, Birne, Ribisel; feiner Trinkfluss, zarter Biss, wirklich fein.


91
Vinaria
Nr. 02/2012; ab Seite 32
Grüner Veltliner Spitzer Weingärten Steinfeder® 2011
Wunderschöne Frucht, Steinobst, Äpfel, auch Zwetschken(kompott), schön und vielschichtig; feines CO2, wiederum feine Frucht, homogen, aus einem Guss, wirklich feiner Stoff.


15,8
Wein-Plus.eu
10/2012
Grüner Veltliner Steinborz Smaragd® 2011
Herber, pflanzlich-würziger bis kräuteriger Duft nach teils kandierten Zitrusfrüchten und Kernobst mit pfeffrigen Nuancen und deutlicher, erdiger Mineralik. Saftige, recht dicht gewirkte, würzige und süßlich-schmelzige Frucht im Mund, feine, lebendige Säure, nussige Töne und wieder viel erdige Mineralik, noch eine Spur Kohlensäure, etwas Kandis und ein Hauch Karamell, viel Kraft, aber bei allem Fett auch Griff, nachhaltig, gewisse Tiefe, noch sehr jung, sehr guter Abgang.

wein.pur
Best of Austria 2012; Seite 96
Grüner Veltliner Steinborz Smaragd® 2011
Tiefe Würze; Thymian, schwarzer Pfeffer, Marille, druckvolle mineralische Finesse, intensive, zupackende Aromatik, ganz gebündelt und dicht, immer subtil, grandioser Wein!

Vinaria
04/2012 Seite 31
Grüner Veltliner Burgberg Federspiel® 2011
Sofort ansprechendes Bukett mit spargeliger Würze und viel Rhabarber, zart-schotig unterlegt, überraschend offenherzig; kompakt und kernig, atmet kühle Frische, nimmt mit pfeffriger Würze noch einmal Fahrt auf, klassicher Spitzer Veltliner, der baldiges Trinkvergnügen verspricht.

Riesling
A la carte
03/2012; Seite 198
Riesling 1000 Eimerberg Smaragd® 2011
Kräftige Farbe, saftige reife Frucht, zarte Honignote, am Gaumen leicht süßer Fruchtschleier, mittlere Länge.


91
Vinaria
04/2012 Seite 32
Riesling Steinborz Smaragd® 2011
Fulminanter Auftritt, erweckt Erinnerungen an Mango und Marillenröster, satter Schmelz, mächtig und fordernd, diesmal sehr exotisch angehaucht; fest und üppig zugleich, nahezu üppige Melonenfrucht, zeigt viele Facetten auf und beweist bei aller Kraft auch schöne Finesse, druckvoll und expressiv bis zum langen Abgang.

Gelber Muskateller
Vinaria
Nr. 03/2012 Seite 36
Gelber Muskateller Hartberg Qualitätswein 2011
Anfangs recht zurückhaltend im Duft, etwas dunkle Würze, dann etwas Frucht, dann doch ziemlich duftig, Wiesenblüten, klirrend frisch; schön saftig, frisch und lebhaft, etwas Kohlensäure spürbar, fruchtsüß, endet aber trocken, schön geschmeidig, mittellang.

Top 10


16,2 Punkte
wein.pur
Nr. 04/2012
Gelber Muskateller Hartberg Qualitätswein 2011
Ganz geradlinig, sauber, dezent dropsig, zieht in einem durch, keine Kompromisse: Hier ist Muskateller

Zweigelt
Vinaria
Nr. 05/2013; ab Seite 52
Zweigelt Setzberg 2011
Staubige Noten von Sommerkirschen, etwa Ribisel und Osterstriezel, durchaus lebhaft; markanter, säurebetonter Stil mit gewisser Rotbeerigkeit und schöner, würzebetonter Kernigkeit, ziemlicher Biss nach hinten, eigenständiges Trinkvergnügen.


15

Seiten